Remote Viewing

Remote Viewing ist eine Technik, mit der man Orte und Situationen unabhängig von Zeit und Raum erreichen kann. Remote Viewing bezeichnet man deshalb auch als "Fernwahrnehmung". Ein Remote Viewer kann Dinge wahrnehmen, die er mit seinen "normalen" 5 Sinnen nicht erfassen kann. Es ist mit dieser Methode möglich Informationen zu erhalten, die man ansonsten nicht bekommen würde. Sogar in der Zeit des Kalten Krieges setzte man Remote Viewer ein, um die Gegenseite auszuspionieren. Weil damals sehr viel Geld und Zeit in die Erforschung und Förderung dieser Methode floss geht man davon aus, dass es sich tatsächlich um ein anerkanntes Phänomen handelt, das später unter Geheimhaltung weiterbetrieben wurde. 

Remote Viewing kann man auch beschreiben mit einen bestimmten Zustand im Gehirn, der es ermöglicht Informationen aus einer Quelle, die man das "kollektive Unbewusste" oder "Universelle Matrix" nennt, in das Bewusstsein zu transportieren. 

Jede*r von uns kann ein Remote Viewer sein - Hellsehen ist nicht nur bestimmten Personen vorenthalten. Allerdings erfordert es in der Regel etwas Übung und diejenigen, die betreiben, folgen einem bestimmtem Ablaufplan. 

Wenn Ihr selbst mal hineinschnuppern wollt, empfehle ich Euch diese Meditation. Natürlich gibt es auch jede Menge Kurse und Literatur zu dem Thema:

https://www.amazon.de/Remote-Viewing-Forschungen-Erkenntnisse-Anwendungen/dp/393330525X/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=UHR4U26VDXII&dchild=1&keywords=remote+viewing&qid=1620487028&sprefix=remote+vi%2Caps%2C166&sr=8-4


Links zum Thema:

https://secret-wiki.de/wiki/Remote_Viewing

https://de.wikipedia.org/wiki/Fernwahrnehmung

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Violette Flamme: Heilung für Körper, Geist und Seele

Warum sehe ich ständig Doppelzahlen?

Warum Nahrungsmittel unsere Schwingung anheben oder senken (und welche Auswirkungen das auf unser Leben und die Erde hat)