Befreiung von Einweihungen, Flüchen, Schwüren, Urteilen

Nicht nur in diesem, sondern auch in anderen Leben haben wir so viel erlebt, dass wir es uns kaum vorstellen können. Nicht immer waren das schöne Ereignisse. Jede/r von uns war bereits Opfer als auch Täter/in. Im Laufe der Zeit haben sich jede Menge Erlebnisse in unserem Energiekörper "angesammelt", die unser Leben jetzt noch beeinflussen können - obwohl sie mit diesem Leben gar nichts mehr zu tun haben, uns aber immer noch - unbewusst - belasten. Davon können wir uns befreien. Dafür ist es entscheidend, dass wir und bewusst dafür entscheiden, diese Anhaftungen loszulassen und dies auch laut aussprechen.  

Im folgenden Video erfahrt Ihr eine Möglichkeit, dies zu tun. 

 

Den Text solltet Ihr jeweils an drei Tagen hintereinander laut aussprechen bzw. so lange, wie ihr mögt, nur nicht weniger. 
Hinweis: Hier wird Jesus Christus angerufen. Wer das nicht möchte, kann Jesus Christus auch durch die geistige Welt allgemein, die Elohim, den eigenen Schutzengel, die Quelle, Gott... usw. ersetzen. Entscheidend ist allein Eure Absicht. 

Anrufung

Ich bitte Dich, Jesus Christus, mich in Dein Licht zu führen, mich von allein Einweihungen, die ohne meine bewusste Erlaubnis und Entscheidung in mein Leben eingelassen wurden, zu befreien. Ich bitte Dich um die umfassende Heilung meiner Energiekörper, damit ich frei und wieder ich selbst bin. Ich bin der/die ich bin. Ich bin frei. Danke. 

Mindestens an drei Tagen hintereinander laut sprechen.


Bild: Pixabay

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Violette Flamme: Heilung für Körper, Geist und Seele

Warum sehe ich ständig Doppelzahlen?

Warum Nahrungsmittel unsere Schwingung anheben oder senken (und welche Auswirkungen das auf unser Leben und die Erde hat)